TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Emony [Kontakt]
08.01.09
Stuttgart
http://artphilia.de
http://emonysdorm.tumblr.com


Über mich

Im wirklichen Leben höre ich auf den Namen Nadia und ich bin im Oktober 1978 in Stuttgart geboren, wo ich auch heute noch, mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen, lebe. Zu Star Trek kam ich schon in meiner frühen Kindheit, durch meinen Vater, der damals The Next Generation als einzige Serie wirklich regelmäßig verfolgte. Später kam ich dann vor allem mit Voyager so richtig ins Star Trek Fieber, lernte erst danach auch Deep Space Nine und schließlich Enterprise kennen. The Original Series hab ich nur sporadisch gesehen, wenn sie zum drölften Mal im Fernsehen wiederholt wurde. *g*

Fanfiction schreibe ich seit Oktober 1999. Damals hab ich allerdings vor allem durch das Akte-X Fandom das Phänomen der Fanfics entdeckt und lieben gelernt. Etwa ein halbes Jahr später habe ich dann meine erste Voyager Story zu verfasst. Und seitdem hab ich etwas über 100 Stories zum Star Trek Fandom geschrieben und bin noch immer leidenschaftlich dabei.^^

Grundsätzlich bin ich allem gegenüber offen. Ich lese und schreibe Slash, Het und auch Gen. Wenn es gut geschrieben ist, kann mich nahezu jedes Pairing überzeugen. Mir ist nur wichtig, dass es gut geschriebenes Star Trek ist und, dass ich die Charaktere auch wieder erkenne. Mein absolutes OTP sind allerdings Jim Kirk und Leonard McCoy.

Das Pseudonym Emony habe ich gewählt, da es zwei meiner Lieblingscharaktere auf besondere Weise verbindet. Zum einen wäre das Dax (insbesondere Jadzia, möge sie in Frieden ruhen!) und McCoy. Angeblich hatten Emony Dax und Leonard McCoy eine Affäre.

[Melden]


Series by Emony [8]
Reviews by Emony [794]
Challenges by Emony [19]
Recommendations by Emony [57]
Favorite Series [3]
Emony's Favorites [71]


Geschichten von Emony

frei | 2
Gaila mag nicht viel von Weihnachten verstehen, aber sie ist eine wunderbare Freundin.
:
09.12.18 | 1 | Ja | 1320 | 14
16 Jahre | 18
Es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten, als Leonard McCoys Leben gehörig aus den Fugen gerät. Um seiner Frau zu entfliehen, welche die Scheidung verlangt, zieht sich der Arzt in das Ferienhaus seiner Eltern in Montana zurück, wo er in vollkommener Abgeschiedenheit sein Selbstmitleid zu ertränken beabsichtigt. Doch das Schicksal macht ihm einen gewaltigen Strich durch die Rechnung, als er zu seinem Unglück inmitten eines Schneegestöbers einen jungen Mann anfährt.
:
Keine
08.12.18 | 7 | Nein | 20763 | 382
frei | 1
Es ist das erste Weihnachtsfest, das Jean-Luc und Beverly als Ehepaar zusammen verbringen, doch ausgerechnet in diesem Jahr will ihm absolut keine Idee für ein Geschenk kommen.
:
08.12.18 | 1 | Ja | 705 | 8
frei | 0
Jadzia möchte Worf unbedingt zu Weihnachten mit seiner Familie zusammenbringen, schließlich herrscht Krieg und man kann nie wissen ...
:
07.12.18 | 1 | Ja | 1036 | 15
18 Jahre | 1
Zu Weihnachten bleibt auch die Starfleet Academy in Sachen Wohltätigkeitsveranstaltungen nicht untätig. Jim hat sich und Bones freiwillig gemeldet, um todkranke Kinder zu beschenken. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass Bones absolut nicht gewillt ist, sich als Weihnachtsmann zu verkleiden.
:
06.12.18 | 1 | Ja | 2208 | 36
frei | 1
Es gibt für alles ein erstes Mal.
:
05.12.18 | 1 | Ja | 509 | 13
6 Jahre | 3
Was wäre Weihnachten ohne Nächstenliebe?
:
04.12.18 | 1 | Ja | 2914 | 43
frei | 1
Quark wittert Profit ...
:
03.12.18 | 1 | Ja | 827 | 9
6 Jahre | 1
Die gewünschte und lange ersehnte Fortsetzung zu 'Home for Christmas' aus meiner kleinen 'Tücken der Erziehung'-Reihe. Joanna hat es, zu McCoys Leid, ziemlich schlimm erwischt und er muss schweren Herzens lernen sein 'Baby' loszulassen.
:
02.12.18 | 1 | Ja | 3189 | 32
6 Jahre | 1
Alle Jahre wieder lässt sich Tom Paris etwas ganz Besonderes einfallen, um der Mannschaft ein möglichst schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen.
:
01.12.18 | 1 | Ja | 2206 | 29