TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:41 · Für: Epilog

So, der Epilog schließt den Kreis zum Prolog und ergibt nun auch Sinn! Auch wenn deine Geschichte einige sprachliche Unebenheiten hauptsächlich was Satzbau (einige seltsame Satzkonstruktionen) hatte, ließ sie sich im Wesentlichen flüssig lesen und hatte einige unerwartete Wendungen parat. Du hast den Doktor der Voyager schön auf die Enterprise gebracht und dort hat er gut mit Data harmoniert. Auch q und Amanda passen überraschend gut zusammen. Es las sich wirklich wie eine Episode aus der Serie, gut gemacht!

Schade nur, dass es eben in der zweiten Hälfte kein Krimi mehr war. Meine Stimme hast du trotzdem.



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:28 · Für: Kapitel 8

q gibt sich echt Mühe und es hat sich gelohnt - die Aufgabe wurde zur Zufriedenheit ausgeführt, das Shuttle ist wieder da und eine Geschichte neigt sich dem Ende, die auch eine Episode hätte sein können. Sehr lustig und überzeugend!



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:27 · Für: Kapitel 7

Da wurden ja die besten Leute ausgewählt, um dem Jungen Dating-Tipps zu geben. Mal sehen, ob es was fruchtet!



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:26 · Für: Kapitel 6

Tja, Liebesprobleme sind wohl universell. Schön finde ich, dass du Amanda wieder ausgegraben hast - die zwei passen echt gut zusammen. Und schon darf die Enterprisecrew Amor spielen - was in Anbetracht des Sherwood Forest Abenteuers irgendwie nur gerecht wäre. Schade, dass es ab dem Moment keine Krimihandlung mehr ist - der Doktor und Data waren ein interessantes Ermittlerduo.



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:24 · Für: Kapitel 5

Und schon sind wir beim wahren Schuldigen angelangt. Du hast zwar in den Storytags "Q" gespoilt, aber ich hab es beim Lesen trotzdem wieder vergessen und war umso überraschter, den Sohnemann, also "q" anzutreffen. Mal sehen was er will!



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:23 · Für: Kapitel 4

Auch hier machst du es noch spannend - dass zwar Data weiß was passiert ist, aber der Leser nicht ist regelrecht gemein. Auch die Befragung von Poratas ist nichts anderes als konsequent - auch wenn er nicht so begeistert ist.



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:22 · Für: Kapitel 3

Eine schöne Spekulationsepisode, in der sowohl Data als auch der Doktor aus ihrem Erfahrungsschatz schöpfen. um dem Rätsel auf die Spur zu kommen. Und rätselhaft bleibt es - da es nach allen Regeln der Logik nicht hätte passieren dürfen.



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:21 · Für: Kapitel 2

Und schon wir des rätselhaft! Mit dem Doktor und Data sind aber genau die Richtigen am Werk um dem dem Ganzen auf den Grund zu gehen.

Schön, wie zuerst die ganze Reaktionspalette abgearbeitet wird, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen.

Und den Tatort hast du gut eingebaut.



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:14 · Für: Kapitel 1

Hachja, Beverly und das MHN. Die haben sich ja schon in First Contact so super verstanden. Was für eine nette Konstellation, dass der Doktor jetzt auf zwei seiner Kollegen trifft. Man ist sofort wieder gedanklich auf der Enterprise und harrt gespannt der Dinge, die da kommen. Auch ein guter Anlass, den Voy-Doktor dorthin zu bekommen, wo er hinsoll.



Name: CAMIR (angemeldet) · Datum: 22.07.18 13:00 · Für: Prolog

Andere Contestbeiträge lesen? Ehrensache! Und damit stürze ich mich dann auch in deine Story. Gelesen habe ich sie bereits vor einiger Zeit, aber aufm Smartphone reviewt sich zu so schlecht. ;)

Ein interessanter Anfang - Star Trek-mäßig und zugleich die Frage aufwerfend, was es mit dem Kriminalfall auf sich hat.



Ein Review abgeben