TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Neuerscheinungen und Updates der letzten 30 Tage.



Geschichten

Drei Neu! von Mija

12 Jahre | 1
Von der Kunst, hinter kleinen Details eine einmalige Freundschaft zu entdecken – weil drei Personen auf der Enterprise zusammengehören, komme, was wolle.
:
Keine
19.05.19 | 1 | Ja | 2563 | 5
12 Jahre | 2
„Ich glaube, ich habe einen Teil von mir verloren. Früher war da so viel, so viele Eindrücke, so viele Farben, und jetzt ... jetzt ist da nur noch Leere.“ ~ Wie rettet man jemanden, der nicht gerettet werden will? Jim findet nicht ins Leben zurück, doch seine Crew hat nicht vor, ihn einfach aufzugeben. Sie alle kämpfen für Jim, und Leonard McCoy steht, wie so oft, bei dieser Schlacht in der ersten Reihe.
:
Keine
19.05.19 | 3 | Ja | 12686 | 18
18 Jahre | 0
Captain Janeway trifft im Alleingang eine folgenschwere Entscheidung, die sie beinahe das Leben kostet. In der Zeit des Bangens um Kathryn trifft Chakotay eine Entscheidung ... Auch Janeway denkt über ihre Beziehung zu Chakotay nach.
:
Keine
19.05.19 | 4 | Ja | 19137 | 41

Damals ... Neu! von Caro

6 Jahre | 0
Kurz nachdem Kathryn Justin verloren hat verliebt sie sich im Urlaub in einen mysteriösen Fremden, der ihr einen neuen Sinn im Leben gibt. Fünfzehn Jahre später hat sie die Begegnung verdrängt, jedoch ist dieser Fremde ihr bereits näher, als sie glaubt.
:
Keine
19.05.19 | 5 | Ja | 3482 | 24
12 Jahre | 0
Commander Christopher Branford übernimmt den Posten des Ersten Offiziers auf der U.S.S. Defiance. Da der Captain krankheitsbedingt bald ausfällt, muss Branford in einer Krisensituation das Kommando übernehmen, trotz großer Differenzen mit dem Zweiten Offizier Coburn. Diese Probleme treten jedoch in den Hintergrund, als die Defiance ein Marquis-Schiff verfolgen muss, das eine Forschungsstation angegriffen hat...
:
18.05.19 | 1 | Nein | 21554 | 4
12 Jahre | 17
Ein langer Krankensaal, eine Menge Betten, und in deren Mitte: Chakotay mit zu wenig Informationen.

Parallel rauft sich Kathryn Janeway die Haare, und Tuvok.... schläft ein! Na, was ist denn hier passiert?
:
Keine
17.05.19 | 6 | Nein | 20428 | 140
12 Jahre | 6
Ihre Freundschaft entwickelt sich durch eine Abfolge scheinbar zufälliger Ereignisse: auf der einen Seite der mürrische Zyniker Leonard, auf der anderen der unverantwortliche Draufgänger Jim. Langsam lernt Leonard, sich um Jim zu sorgen, und Jim beginnt darauf zu vertrauen, dass sein Freund es schon richten wird. Beide jedoch tragen die Last einer schwierigen Vergangenheit mit sich herum, und als Leonard daran zu zerbrechen droht, erkennt Jim, dass es mehr als einen Arzt braucht, um bestimmte Wunden zu heilen.
:
Keine
16.05.19 | 6 | Ja | 22952 | 66

Fix you Neu! von Mija

6 Jahre | 2
„Ich habe dich dieses Mal wieder zusammengeflickt und es ist in Ordnung. Es wird nächstes Mal in Ordnung sein, und das Mal danach ... aber irgendwann wird ein Tag kommen, an dem es nicht in Ordnung sein wird, an dem ich dich nicht wieder werde reparieren können. Und ich habe so eine verdammte Angst vor diesem Tag.“
:
Keine
16.05.19 | 1 | Ja | 888 | 12
18 Jahre | 32
Während Jim und Leonard immer noch den Scherbenhaufen ihrer zerbrochenen Beziehung sortieren, erhält die Enterprise den Auftrag nach Trill zu reisen. Eine diplomatische Mission steht der Crew bevor, da die Trill, nach Jahren der Vorbereitung, scheinbar endlich der Föderation beitreten wollen. In dieser Sache ist Jim nun mehr denn je auf Spocks diplomatisches Geschick und seine vulkanische Geduld angewiesen. Eigentlich versprach der Auftrag eine willkommene Abwechslung zu sein, wäre da nicht eine ganz besondere Trill, die eine ernstzunehmende Konkurrentin für Jim werden könnte und eine ganz besondere Verbindung zu Bones zu haben scheint.
:
15.05.19 | 10 | Nein | 31749 | 530
12 Jahre | 0
Die Vernichtung Vulkans hat hohe Wellen geschlagen. Die Vulkanier brauchen eine neue Heimat und so bahnt sich bereits der nächste Konflikt an. Ein Konflikt, der den unerfahrenen Captain Syvok immer tiefer hineinzieht und der schließlich zum Krieg wird. Für die Föderation wird es ein Kampf ums Überleben. Ihre völlige Vernichtung kann nur durch eine unheilige Allianz zwischen Captain Syvok, dem ambitionierten Admiral Pike und der Geheimdienst-Agentin Yau verhindert werden, die gemeinsam an Konstruktion und Einsatz einer isolytischen Bombe arbeiten – einer Massen*vernichtungs*waffe auf Basis von Slaver-Technologie. Doch der Preis ist hoch.
Bei Kriegsende ist die klingonische Heimatwelt zerstört. Admiral Pike ist Präsident der Föderation. Agent Yau ist untergetaucht. Und Captain Syvok hat sich auf die Fahne geschrieben, alles zu tun, um zu verhindern, dass der Quadrant ins Chaos stürzt.
:
Keine
14.05.19 | 12 | Nein | 63853 | 2805