TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Data



Geschichten

16 Jahre | 2
Captain Picard und seine Mannschaft stoßen in der neutralen Zone auf eine humanoide Katastrophe planetaren Ausmaßes. Doch der Enterprise wird von oberster Sternenflotten-Stelle ein Eingreifen untersagt. Die Romulaner drohen mit Krieg, sollte die Föderation sich einmischen, während die Klingonen mit Kriegsschiffen eigene Interessen durchsetzen wollen. Um jeden Preis!
:
Keine
22.07.19 | 2 | Nein | 1832 | 856
18 Jahre | 6

Wieviel diejenigen, die wir lieben uns wirklich bedeuten, merken wir erst, wenn sie nicht mehr an unserer Seite sind. Teil für Teil rekonstruiert Jean-Luc Picard noch einmal ein Geschehnis, das vor fünf Jahren sein Leben radikal verändert hatte. Am Ende stellt sich die Frage, ob das Schicksal wirklich in Stein gemeißelt ist? Doch egal, wir er sich letztendlich entscheidet - Verluste gibt es immer.

(Diese Geschichte ist eine komplette Überarbeitung der bereits hier hochgeladenen Geschichte "Erinnerungen" sowohl was Stil als auch Teile der Handlung betrifft.)

:
Keine
01.09.18 | 4 | Nein | 5700 | 80
12 Jahre | 25
Eigentlich hätte es eine ganz normale Mission werden sollen, wie viele Andere, bei denen die Enterprise E eine Föderationswelt besucht, diplomatische Fragen bespricht, kulturelle Informationen auf gegenseitiger Ebene austauscht und Technologien weitergibt.
Doch dieser geplante Ablauf wird gestört durch den Diebstahl eines Shuttles, der sich auf mysteriöse Weise einer schnellen Aufklärung widersetzt, denn die Ermittlungen kommen ins stocken, kaum das sie begonnen haben und das obwohl sich zwei Personen mit sehr guten analytischen Fähigkeiten für die Lösung des Problems einsetzen. Doch es kommt noch schlimmer, denn ein ungebetener Gast taucht auf und als sei dies nicht genug, erwartet er auch noch Hilfe von der Crew der Enterprise.
:
Keine
09.07.18 | 10 | Ja | 16460 | 17381
frei | 10

Die Crew der Enterprise findet ein seltsames Artefakt? Was hat es damit auf sich?

:
Keine
18.03.18 | 5 | Ja | 1004 | 9005
16 Jahre | 0
Als Captain Kirk mit seiner Crew ungewollt in die Vergangenheit reist und sich plötzlich dem Idol seiner Kindheit gegenüber sieht, ist er fest entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen. Und kommt einem Komplott auf die Spur, das die Zukunft der Föderation bedrohen könnte...
:
Keine
15.10.17 | 15 | Ja | 13585 | 26056
frei | 1
Warum sollte jemand freiwillig durch Andorias Eiswüsten marschieren wollen?
:
10.09.16 | 1 | Ja | 1662 | 1170
16 Jahre | 18
Challenge Beitrag: Überleben

Überleben. Wie weit würdest DU gehen? Nicht nur die Wahrheit, auch der Preis des Lebens liegt jeweils im Auge des Betrachters. Welches Wohl schwerer wiegt; das Vieler, oder das eines Einzelnen, das eigene Leben, oder das eines Freundes. Was ist vertretbar, wo zieht man die Grenze? Überleben verlangt Heldenmut, doch oft reicht er nur für einen selbst …
:
Keine
23.06.16 | 4 | Ja | 9741 | 6493
12 Jahre | 0
Die U.S.S. Enterprise - E wurde soeben von einer Torpedosalve der Scimitar getroffen ...
:
Keine
20.06.16 | 4 | Nein | 5375 | 7780
16 Jahre | 1
Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2388. Seit Datas Tod sind nun fast neun Jahre vergangen. Um 2385 findet Geordi La Forge einen Weg, Datas Erinnerungen und Persönlichkeit in B-4 zu wecken. Data kehrte im Körper seines 'Bruders' zurück, mit der Hilfe des Androiden kann Geordi den Emotions-Chip rekonstruieren. Ein Jahr später ruft man Data in den aktiven Dienst in der Sternenflotte zurück, er erhält das Kommando über die Enterprise-E.
Nach zwei Jahren verstirbt Datas Erster Offizier durch einen tragischen Unfall. Bis man adäquaten Ersatz gefunden hat, stellt man dem Captain der Enterprise Salik T'Kerian zur Seite, eine Romulanerin, die mehr Geheimnisse birgt, als der Captain des Flaggschiffes ahnt. Die Romulanerin fungiert anfangs nur als 'Aushilfe', ungeahnte Ereignisse verstricken sie jedoch, nach ihrer kurzen Zeit auf der Enterprise, in eine politische Intrige von Ausmaßen, die sie sich nicht hätte träumen lassen.
:
Keine
31.10.15 | 6 | Nein | 16025 | 11935
12 Jahre | 0
Der Zentralcomputer der Enterprise-D hat einen Schluckauf. Zumindest ist das der Eindruck, den LaForge erhält, als in immer kürzeren Abständen ein Energieabfall des gesamten Systems zu verzeichnen ist. Was anfangs nur lästig ist, entwickelt sich bald zu einer Lebensbedrohung. Die Entdeckung der Ursache lässt gefährlich lange auf sich warten.
:
Keine
18.08.14 | 4 | Ja | 11692 | 10167