TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
MaLi [Kontakt]
23.10.15
Narada



Über mich

Hallo, ich bin MaLi,


erklärter Trekkie schon seit ich denken kann! Gross geworden, (na, mit 160cm wohl eher klein geblieben) bin ich mit TOS, TNG und VOY. Und bin jetzt natürlich auch angefressener AOS'ler und DS9'ler! Habe auch schon tolle, eigene Kreationen entdeckt und bin somit für alles offen.


 


Ich schreibe zu jeder Geschichte, die ich gelesen habe, eine Review. Wer noch keine von mir hat, dessen Story habe ich mir einfach noch nicht zu Gemüte geführt. Nur Geduld, ich werde bald bei Euch rein schauen ... 


 


Man liest sich,


Eure MaLi


 


[Melden]


Series by MaLi [3]
Reviews by MaLi [607]
Challenges by MaLi [0]
Recommendations by MaLi [0]
Favorite Series [1]
MaLi's Favorites [27]


Geschichten von MaLi

frei | 30

Challengebeitrag „Vier Jahreszeiten“

Das Waisenmädchen Panya wird beim Spielen im Fluss von einer Schnappkrabbe gebissen. Mit diesem Todesurteil in der Tasche und noch wenigen Tagen zu leben, hat das Mädchen nur einen letzten Wunsch: Sie möchte noch ihren 10. Geburtstag feiern, doch der ist erst in einem Jahr.
Für ihren besten Freund Ayel ist klar, dass das nur funktionieren kann, wenn der Planet sich schneller dreht. Und tatsächlich geraten auf seinen Anstoss hin zwar nicht Himmel und Hölle, dafür aber eine ganze Stadt in Bewegung.

:
21.06.17 | 6 | Ja | 21787 | 424
16 Jahre | 13

Die Industrie Hölle 3 überlebt und zurück in seinem alten Zellenblock, muss Ayel erkennen, dass in seiner Abwesenheit der Zusammenhalt der Gruppe gelitten hat. Auch Nero beginnt, seinen unheilvollen Einfluss auf die Mannschaft auszubreiten und deren Frieden gefährlich zu belasten. Vieles aus der Vergangenheit klärt sich auf und neue Rätsel offenbaren sich. Doch als der Arzt und Counselor der Crew eine Grenze überschreitet und Ayel einen folgenschweren Fehler begeht, droht der einst so starken Narada-Familie der Zerfall ihrer wertvollen Einheit.

:
18.06.17 | 6 | Nein | 23378 | 376
12 Jahre | 6

Auf ihrer Fünfjahresmission entdeckt die Enterprise einen unwirtlichen Wüstenplaneten. Er besitzt eine Atmosphäre, aber weder Fauna noch Flora. Ein Expeditionsteam wird zum Erforschen eines ungewöhnlichen Gesteins auf den Planeten entsandt. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft ist die Crew überzeugt, nicht alleine zu sein …

:
Keine
29.12.16 | 1 | Ja | 4638 | 142
16 Jahre | 3

Wichtelbeitrag für werewolf.

Auch der gefürchtete Gul Dukat gönnt sich ab und zu eine Auszeit vom Leben im All. Doch wie er bald erkennt, sind nicht Benjamin Sisko oder aufmüpfige Bajoraner die größte Herausforderung seines Seins, sondern seine eigene kleine Familie.

:
Keine
24.12.16 | 1 | Ja | 3176 | 172
frei | 11

Sulu und Chekov sitzen während eines Stromausfalls zusammen in Pavels Quartier fest. Alles wäre halb so schlimm, würde sich nicht plötzlich ein unbekannter Dritter zu ihnen gesellen. Sich weder als Freund, noch als Feind zu erkennen gebend, wissen die beiden Sternenflottenoffiziere nur eines: So wie der Dritte riecht und klingt, kann er unmöglich ein Crewman der Enterprise sein. Und er ist nicht durch die Tür gekommen.

 

Hinweis: Reviews enthalten z.T Spoiler, welche die Atmosphäre für Erstleser zerstören können! Schmulen auf eigene Gefahr.

:
Keine
10.10.16 | 1 | Ja | 3416 | 169
frei | 4
Ein Sammelband für Rätselliebhaber, der die Ideen von gleich zwei Freunden vereint: Ambers Spiel „Wer bin ich?“ und Gabis Vorschlag, doch mal einen Band mit Poems herauszugeben.

Ich präsentiere stolz: Den Rätsel-Drabble-Sammelband, der laufend aktualisiert werden wird.
:
Keine
03.10.16 | 11 | Nein | 1198 | 1297
frei | 5
Dass Murphys Gesetz nicht nur auf der Erde Gültigkeit besitzt, wird so manchem Alien erst klar, wenn es sich damit konfrontiert sieht. Doch selbst das mieseste Karma hätte keine Chance, würden ihm nicht mehr oder weniger freiwillig kleine Helferlein Tür und Tore öffnen …
:
Keine
27.09.16 | 1 | Ja | 3778 | 115
16 Jahre | 33

Entgegen aller Prognosen haben 27 Romulaner das erste Jahr auf Rura Penthe überlebt, tiefe Freundschaften gebildet und sich individuelle Überlebenstaktiken angewöhnt. Sie kämpfen jedoch noch immer gegen Stolz und Scham, welche die Haupttodesursachen auf Rura Penthe sind. Auch in den folgenden Jahren warten wieder Prüfungen und Hürden auf die Crew der Narada, neue Freunde und Feinde kreuzen ihre Wege und über Allem steht stets die Hoffnung, zurück auf ihr Schiff zu gelangen, um ihre Heimat retten zu können. Davor hat Ayel allerdings ganz andere Probleme, denn der erste Offizier hat sich im dritten Jahr in einen Schlamassel geritten, aus dem er ohne die Hilfe eines alten Feindes nicht mehr lebend heraus kommen wird.

:
11.09.16 | 22 | Ja | 64820 | 3612
frei | 5
BINGO Beitrag "All you can eat"

Quark gönnt sich einen rundum sorglos Urlaub auf Risa und muss erkennen, dass fast geschenkt manchmal auch zu teuer sein kann.
:
31.07.16 | 1 | Ja | 108 | 111
frei | 4
BINGO Beitrag "Verirrt"

Andere Spezies, andere Hotels. Das muss auch Geordi LaForge erkennen, als er nach einem entspannenden Tag am Strand sein Hotelzimmer sucht …
:
31.07.16 | 1 | Ja | 108 | 123