TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Gunni Dreher [Kontakt]
17.12.14




Über mich

Zum Trekkie wurde ich (Jahrgang 1963) an jenem denkwürdigen 27. Mai 1972, als die allererste StarTrek-Folge "Morgen ist gestern" im deutschen Fernsehen gesendet wurde. Wenige Wochen später folgte die Konstruktion der Enterprise in der Sandkiste, der Aufbau einer gleichaltrigen Crew und ruhmreiche Schlachten mit den Klingonen.
Erheblich später verließ ich mein Zuhause und lernte an meinem Studienort meinen zukünftigen Mann kennen - er hatte am selben Tag wie ich "Morgen ist gestern" gesehen. Bewegte Jahre mit den weiteren Serien, Kinofilmen und einer Unzahl von StarTrek-Romanen schlossen sich an - bis ich mich immer häufiger über lieblos geschriebene Neuerscheinungen und die zunehmende Schwarzweißmalerei im StarTrek-Universum ärgerte. Jeder weitere auftauchende häßlich-böse Romulaner oder Cardassianer konnte bei mir einen Wutanfall auslösen. Nach meinem Gefühl paßte das nicht zu Gene Roddenberrys Schöpfung. Schließlich ertappte ich mich bei dem blasphemischen Gedanken: "Das könntest sogar du besser!"
Kurz darauf nisteten sich in meinem Kopf ungefragt ein paar außerirdische Leute ein und verdonnerten mich dazu, ihr Chronist zu werden. Sie haben mich nicht nur bis heute nicht verlassen, sie luden auch noch eine erhebliche Anzahl weiterer Figuren ein, meine Gehirnwindungen mit ihnen zu teilen. Seit Ende 1998 sind durch sie fünf Romane entstanden. Der letzte hat mich fast elf Jahre lang beschäftigt, ist am 11. Juli 2016 vollendet und vor kurzem hier eingestellt worden.
Ganz nebenbei wurden bei uns ein Mädchen und ein Junge geboren. Sie wuchsen als Trekkies auf und infizieren mittlerweile nach Kräften Freunde bzw. Partner, was bei uns immer wieder für Lücken in der Kinofilm- und Episodensammlung sorgt.

[Melden]


Series by Gunni Dreher [0]
Reviews by Gunni Dreher [167]
Challenges by Gunni Dreher [0]
Recommendations by Gunni Dreher [0]
Favorite Series [0]
Gunni Dreher's Favorites [7]


Geschichten von Gunni Dreher

16 Jahre | 38
Die oberste Clanführerin Mongaris plant die Auslöschung aller Achajis auf Rhazaghan. Sein Einsatz für eine der "nicht-Lebensfähigen" konfrontiert Clanführer Tarkin prompt mit einem alten Bekannten, was ihm die Prügel seines Lebens einbringt und selbst die Föderationsleute und Romulaner Position beziehen läßt. Ein seit Jahrtausenden unterdrückter Konflikt erwacht, reißt Gräben in die Gemeinschaft der Clans und beginnt die rhazaghanische Gesellschaft zu zerbrechen. Tarkin setzt seine ganze Hoffnung auf das bevorstehende Große Jagdrennen, doch auf Tresquodoc, beim Besuch eines Handelspartners, kommt es zur Katastrophe...
:
Keine
16.01.17 | 65 | Ja | 550148 | 8549
frei | 3
Das 20. Türchen
:
20.12.15 | 1 | Ja | 1288 | 231
16 Jahre | 38
Die Ereignisse auf Cardassia sind nicht ohne Folgen geblieben; bei der Jägerin Aryshtin finden sonderbare Wesensveränderungen statt. Als eine rhazaghanische Delegation die Erde besucht, nutzt sie dort die Gelegenheit, bricht aus der Gemeinschaft aus und begibt sich alleine auf eine Reise mit sehr persönlichem Hintergrund. Ihr Ziel: Risa. Allerdings bleibt sie nicht die Einzige, die von der Not dorthin getrieben wird.
:
Keine
08.06.15 | 45 | Ja | 306224 | 44790
16 Jahre | 64
Die Anwesenheit der Romulaner auf Rhazaghan wird auf der Erde mit großem Mißtrauen beobachtet. Ein Föderationsteam trifft im Vari-Habitat ein und löst prompt Streitigkeiten in der dortigen Führungsspitze aus. Während sich Tarkin und Tybrang immer mehr entzweien, naht für jeden von beiden eine schicksalbestimmende Bewährungsprobe.
:
Keine
14.03.15 | 36 | Ja | 200306 | 24048
16 Jahre | 54
Die Fronten des Dominionkrieges verschieben sich, und zu den bedrohten Planeten gehört auch Rhazaghan. Zum Schutz entsenden die mit der Föderation verbündeten Romulaner einen Warbird mit Truppen zum Vari-Habitat. Dort sollen Kommandant Talan und seine Leute mit den mit Intelligenz begabten rhazaghanischen Sternschwingen vertraut gemacht werden. Zu spät stellt sich heraus, daß eine Person Übles im Schilde führt...
:
Keine
14.01.15 | 24 | Ja | 110446 | 14558
frei | 2
Die Tücken des Adventskalenders.
:
Keine
26.12.14 | 1 | Ja | 1113 | 425
16 Jahre | 44
Rilkar, halbcardassianischer Ingenieur, gerät in Schwierigkeiten: Ein mächtiger cardassianischer Konzern versucht an seinen verbesserten Warpantrieb zu gelangen. In seiner Not wendet er sich an seinen Halbbruder Raskh, der im Begriff ist, die politische Karriereleiter zu ersteigen, erhält von ihm jedoch nur den Rat, unterzutauchen. Voller Verzweiflung und nicht gewillt, sein Konzept preiszugeben, entführt Rilkar die Rhazaghani Nirrit, Teilnehmerin eines Austauschprogrammes zwischen der Föderation und Cardassia. Auf diese Weise will er sich Raskhs Unterstützung erzwingen. Auf der Flucht geraten Entführer und Entführte in die Neutrale Zone, wo sie über einem namenlosen Planeten abgeschossen werden.
:
Keine
23.12.14 | 21 | Ja | 90257 | 18281
frei | 2
Irdisches Spielzeug und außerirdische Kinder.
:
Keine
22.12.14 | 1 | Ja | 1159 | 489
frei | 3
Ein widerspenstiger Weihnachtsbaum.
:
Keine
17.12.14 | 1 | Ja | 1261 | 520