Einloggen
Info-CenterImpressum
Erweiterte Suche
Martina Bernsdorf [Kontakt]
09.02.14

http://www.martina-bernsdorf.de/


Trekkie-Urgestein

Meine allererste Erinnerung an Fernsehen ist „Raumschiff Enterprise“, wie damals „Classic“ noch hieß, lange bevor überhaupt an weitere Serien gedacht wurde. Damals lief die Serie noch auf unseren Schwarzweißfernseher und mehr als drei Programme gab es auch nicht. :)
Als dann „TNG“ im ZDF startete, war ich natürlich mit dabei und sofort ein Fan von Tasha Yar, denn endlich gab es eine kämpfende Frau. Leider überlebte Tasha nicht lange und ich war darüber so wütend, dass ich „TNG“ nicht mehr ansah und das erst später nachholte. So richtig „warm“ wurde ich mit der Serie dann allerdings nie.
Dafür hat „DS9“ sofort und absolut bei mir eingeschlagen, die ersten Bilder von der störrischen Bajoranerin Kira Nerys reichten aus, um zu wissen: Über die Frau muss ich einfach schreiben.
Die Geschichten, die jetzt auf TrekNation erscheinen, sind alles Storys, die in den Jahren 1996-2002 entstanden. Die meisten davon schrieb ich, noch während die Serie lief. Anfänglich gab es die neue Rechtschreibung noch gar nicht und später wollte ich mich noch nicht darauf umstellen. Daher sind auch alle Geschichten von mir in alter Rechtschreibung verfasst.
Die Geschichten sind damals alle im Star Trek Forum erschienen, in gedruckter Form, als Fanzines.
Da ich die Storys verfasst habe als die Serie sich noch entwickelte, gibt es inhaltliche „Fehler“ – denn manchmal hat die Serie mich dann einfach überholt. So habe ich meine eigenen Ideen zu Kiras Vergangenheit gehabt, oder zu ihren Eltern und Geschwistern. Das liegt, wie gesagt, daran, dass ich die Sachen oft schon in den frühen Stadien der Serie geschrieben habe. Dem Spaß tut das hoffentlich keinen Abbruch.
Seit etlichen Jahren schreibe ich keine Fanfiction mehr, da ich inzwischen versuche, mit meinen eigenen Werken mein Publikum zu finden. Mehrere Romane sind inzwischen als Kindle Edition erschienen und ich versuche in der Sparte auch mehr und mehr Fuß zu fassen.
Aber Star Trek ist und bleibt ein sehr großer Faktor in meinem Leben, nicht zuletzt habe ich durch die Serie meine große Liebe gefunden und geheiratet (das heißt bei uns noch immer verpartnert, auch wenn´s verheiratet ist :D).
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinen Storys. Es ist eine schöne Sache, sie so viele Jahre später ein Revival erleben zu sehen.

Keep on trekking!
Martina

[Melden]


Series by Martina Bernsdorf [0]
Reviews by Martina Bernsdorf [0]
Challenges by Martina Bernsdorf [0]
Recommendations by Martina Bernsdorf [0]
Favorite Series [0]
Martina Bernsdorf's Favorites [0]


Geschichten von Martina Bernsdorf

16 Jahre | 3
Im Gamma-Quadranten stößt Miles O'Brien auf ein seltsam fremdes Raumschiff, das scheinbar tot im All treibt. Zu Untersuchungszwecken soll es nach DS9 gebracht werden, doch niemand ahnt, welch tödliche Gefahr von dem Raumschiff ausgeht.
:
Keine
13.03.16 | 5 | Ja | 12160 | 655
12 Jahre | 1
Um ihren Bruder während der Besatzungszeit zu beschützen, ist Leeta bereit sich selbst zu opfern.
:
Keine
31.08.15 | 7 | Ja | 10072 | 2819
12 Jahre | 2
Als Ben Siskos Leben sich dramatisch verändert und er nicht mehr in der Lage scheint an irgendetwas zu glauben, reicht ihm Kira Nerys die Hand und führt ihn nach Bajor, wo er eine außergewöhnliche Erfahrung macht, die sein weiteres Leben signifikant prägen wird.
:
Keine
31.07.15 | 7 | Ja | 10851 | 3073
12 Jahre | 2
Wer nicht wagt, gewinnt nicht ...
:
Keine
07.06.15 | 1 | Ja | 3133 | 325
16 Jahre | 0
Der Geheimdienst der Sternenflotte hat Hinweise auf ein noch existierendes Arbeitslager in cardassianischem Raum erhalten. Gegen Siskos Willen lässt sich Major Kira dafür anheuern, in einem riskanten Unternehmen Beweise für dieses Lager zu erbringen. Vedek Bareil begleitet sie auf eigenen Wunsch. Es gelingt den beiden das Lager ausfindig zu machen, doch sie stürzen ab, bevor sie die Sternenflotte informieren können, geraten in Gefangenschaft und finden sich in der tödlichen Brutalität der Mine wieder. Kira sieht sich mit all dem Hass und der Seite ihrer Persönlichkeit konfrontiert, die sie gehofft hatte, begraben zu können.
:
Keine
19.02.15 | 13 | Ja | 32193 | 6333
12 Jahre | 1
Odo hob leicht die Schultern an, auch eine Geste, die er sich angewöhnt hatte, in seinem Bemühen, das Verhalten der Bajoraner und Cardassianer zu kopieren, und doch war er immer nur ein Wanderer zwischen den Welten, gehörte er nirgendwo dazu.
:
Keine
28.12.14 | 6 | Ja | 10002 | 2798
6 Jahre | 3
Die Handlung spielt vor "Der Abgesandte", unmittelbar nach Abzug der cardassanischen Truppen.
:
Keine
20.12.14 | 5 | Ja | 6275 | 2315
16 Jahre | 1
Sisko schloss die Augen, ehe die verheerende Energie die Defiant traf und sie in die Dunkelheit schleuderte, in das Vergessen.
:
Keine
20.12.14 | 8 | Ja | 17967 | 4867
16 Jahre | 3
Von Alpträumen heimgesucht, reist Kira zu dem Ort auf Bajor wo alles begann.
:
Keine
03.10.14 | 2 | Ja | 6087 | 807
18 Jahre | 1
Nach der Notlandung ihres Shuttles und einer durchweichenden Wanderung durch den Regen, lernen sich Kira und Shakaar in einem einsamen Bauernhaus noch einmal neu kennen.
:
Keine
16.09.14 | 3 | Ja | 4256 | 50