TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
12 Jahre | 1
Die Val Jean, das Schiff von Chakotay, ist erneut an den Boden gefesselt.
Das 38 Jahre alte Schiff hat immer wieder Reparaturbedarf und das kommt Tuvok entgegen der sich für Captain Janeway in einer Undercovermission als Händler ausgibt und so mit der Crew von Chakotays Schiff in Kontakt kommt.
Da der Führer der Widerstandszelle die dringend benötigten Ersatzteile jedoch nicht bezahlen kann, beschließt er kurzerhand Tuvok mit an Bord zu nehmen, damit er ihm die Teile vorerst überlässt. Der finanzielle Ausgleich wird ihm nach durchgeführter Mission zugesichert.
Tuvok kann sich dabei gleich als Navigator beweisen, da ein Crewmitglied erkrankt ist.
Bereits auf seinem ersten Flug macht sich Tuvok mit seiner logischen vulkanischen Art bei Chakotay unbeliebt und muss dazu noch überrascht feststellen, dass der Maquis mehr tut, als nur zu rebellieren und Terror zu verbreiten, wie es die Cardassianer immer vorgeben.
Allerdings hat sich einer von Chakotays cardassianischen Widersachern, Gul Evek, an die Fersen der Val Jean geheftet und will sich nicht abschütteln lassen.
Bei einem gefährlichen Flug durch die Badlands  muss sich Tuvok beweisen und die Val Jean trifft schließlich auf eine Gefahr, die man um jeden Preis neutralisieren will.
Keine
08.11.16 | 08.11.16 | 1 | Ja | 20514 | 119


Vorwort

Diese Geschichte war ein Beitrag zum 3. SF3DFF Story Contest, der das Thema "Maquis" betrachten sollte.

Sie kann praktisch als Vorgeschichte dienen zur Voyager Folge "Der Flugkörper"


1. Kapitel 1 von Harald Latus | 1 | 20514