Einloggen
Info-CenterImpressum
Erweiterte Suche

Name: Racussa (angemeldet) · Datum: 15.09.17 14:12 · Für: You're still you (Josh Groban, Pianoversion)
Eine herrlich lustige Geschichte...Ich bin nur über eins gestolpert und vor Lachen fast unter den Tisch gefallen: Da habe ich doch glett einen Freud'schen Verleser gehabt: Statt risanisches Küstenale las ich risanische Küstenaale. Und ann hat es mir bei der Kombination von Eis und Aalen echt kurz die Sicherung rausgehauen :-) Danke für die sommerliche Urlaubsreise ins risanische Quarks!!!

Antwort des Autors: Okay, in deiner Geschichte wäre es auf jeden Fall ein Küstenaal geworden! XD *giggel* Gunni hat bei der Beta aber damit auch Spaß gehabt und was von "Risanisches Jever" gekichert. ^^ Vielen lieben Dank für deine Reviews! Hattest du den ersten Teil auch gelesen? Wenn nicht, für die Handlung hier ist er nicht relevant. Trotzdem schön. XD Danke, danke, danke! *hug*


Name: Racussa (angemeldet) · Datum: 15.09.17 13:45 · Für: Blumenwalzer (Tchaikovsky)
Morn...welche Freude, ihn hier 'wiederzusehen'. Und dann noch das Aquarell von Edo...ich werde die Folge 'Das Gesetz der Edo' nie vergessen, wo Wesley in das Orchideenbeet trampelt und zum Tod verurteilt wird...Herrlich skurril

Antwort des Autors: *losprust* Verdammt, waren das damals echt Orchideen? XD Wie genial! Ich hab das mit den edosianischen Orchideen aus "Ein Stich zur rechten Zeit". Aber stimmt, es ist einfach herrlich skurril so! Und Morn - jede gute DS9 Episode braucht einen Mornauftritt. ^^


Name: Racussa (angemeldet) · Datum: 15.09.17 13:07 · Für: Moonriver (2Cellos)
Witzige Fortsetzung; allerdings bin ich etwas überrascht, dass Garaks Alltag langweilig sein soll...Er wird ein bisschen sehr Hausmütterchen (Kochen, Putzen, Kinderbetreuung). Aber gut, das botanische Motiv ist sehr schön. Der Fächerahorn ist ja quasi ihr erstes 'Kind'. Nur stutzig war ich bei Mollys Anrede: Ist die Kombination 'Onkel+Nachname' wirklich herzlich, sagt sie auch 'Onkel Bashir'?

Antwort des Autors: Hihi ... Ja, das mit dem ersten Kind trifft es ganz gut. XD Und, nein, natürlich ist Garaks Alltag nicht langweilig, er hatte nur gerade da im Laden wenig zu tun. Garak als Hausmütterchen ... *giggel* Klingt verlockend, aber da hat er bestimmt was dagegen. Und zum Onkel: nee, Molly sagt "Onkel Julian", aber sie nennt ihn schon lange Julian, weil Mama & Papa das auch machen. Aber Garak war halt immer Garak und Kinder gewöhnen sich schwer um, da hat sie jetzt einfach das "Onkel" zugefügt. Übrigens hab ich als Kind auch Onkel & Tante Nachname gehabt und sogar Onkel Ortsname. XD


Name: Racussa (angemeldet) · Datum: 15.09.17 12:43 · Für: Butterfly Waltz (Brian Crain)
Ich bin ja jetzt weder der große Romantiker noch Familienmensch, aber die Stimmung ist herrlich eingefangen. Ein Wort hat es mir aber ganz besonders angetan: Es ist herrlich, dass Julian und Elim eine Recamiere in ihrem Wohnzimmer haben ;-) PS: Nur eine Frage: Wo kriegt Keiko Fisch für Sushi her?

Antwort des Autors: Racussa! :) Das ist ja eine schöne Überraschung, wie komme ich zu der Ehre? Ich weiß doch, dass ich mit dieser FF so gar nicht dein Genre treffe ^^ Die Recamiere ....*lach* Die ist bisschen aus dem Privatleben geklaut, ich hab eeeeewig nach der perfekten Recamiere gesucht und dabei festgestellt, dass kaum wer den Begriff kennt.XD Oh, und der Fisch kommt aus dem Replikator, natürlich.


Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 23.08.17 15:51 · Für: Blumenwalzer (Tchaikovsky)
Da bin ich ja die Erste, die ein Review schreibt :)
Eine tolle Fortsetzung zu Fallen der Blätter.
Mir gefällt, wie du Julians Selbstzweifel darstellst und Garaks Reaktion darauf. Überhaupt finde ich Julian besonders gut dargestellt, der Kontrast zwischen dem verspielten und jugendlichen Charakter und dem lebens- und leidenserfahrenen Mediziner ist sehr realistisch und spannend.
Aber auch der Witz kommt bei dir wieder nicht zu kurz :D bin gespannt, wie es weitergeht.
LG
werewolf

Antwort des Autors: Werewolf! Komm an mein Herz und lass dich drücken! Du hast die furchtbare Erste-Review-Barriere gebrochen. ^^ Man fühlt sich so einsam ohne Feedback. XD Du, ich freue mich total drüber, wusste gar nicht, dass du FdB fertig gelesen hattest, also gleich doppelten Dank für dein Review. :) Schön, dass dir die Charaktere gefallen und auch der Unterschied zwischen Arzt-Julian und Privat-Julian. Und natürlich, dass dir der Humor zusagt. :) Das nächste Kapitel ist in Arbeit, jetzt wird's risanisch! Nochmal vielen Dank. :)


Ein Review abgeben