TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Zeit zum Gruseln (04.2016) von Gabi


Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Die Nächte werden länger, die Nebel werden dichter, die Fantasie sieht in blätterlosen Bäumen eine Invasion aus einer anderen Dimension … Es wird Herbst, die Zeit für Geschichten, die man am besten in eine dicke Decke eingekuschelt mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand liest und immer mal wieder einen Blick in die Zimmerecke wirft, ob sich der Schatten dort nicht vielleicht doch bewegt hat.

Dieses Mal geht es um Geschichten, die einen gewissen Gänsehautfaktor hervorrufen: von psychischem Unwohlsein bis hin zu bluttriefenden Kettensägenmassakern ist alles erlaubt (letztes dann natürlich mit der entsprechenden Warnung und Altersangabe versehen ;) ).
Geisterschiffe, unheimliche Begegnungen auf fremden Planeten oder der Besuch der gefürchteten Mutter an Bord – die Bandbreite ist groß.

Mindestanzahl an Wörtern: 1500
Maximalanzahl an Wörtern: unbegrenzt, die FF muss jedoch innerhalb der Frist fertiggestellt werden.
Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo anders veröffentlicht worden sein.

Abgabeschluss ist der 31.12.2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.



16 Jahre | 14
Als ein Geist Kontakt zu Uhura aufnimmt und versucht mit ihr zu kommunizieren, ahnt diese noch nicht, dass seit Jahrzehnten ein dunkles Geheimnis auf dem Academy Campus gehütet wird.
:
12.03.17 | 5 | Ja | 15641 | 1205
16 Jahre | 38

Ezri Dax liest einen Horror-Roman mit ungeahnten Folgen. Sie beginnt sich bewegende Schatten in den Augenwinkeln zu sehen, die sie erst als Zeichen ihrer Übermüdung und lebhaften Fantasie abtut. Doch die Erscheinungen nehmen zu, und als niemand sonst sie sehen kann, beginnt die junge Trill ernsthaft an ihrer geistigen Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln.
Am Ende kann sie nur noch sich selbst trauen – was bei einer Trill eine ganz besondere Bedeutung hat.

:
22.10.16 | 8 | Ja | 24459 | 1772
16 Jahre | 52
Eigentlich waren Dr. Julian Bashir und Chief Miles O'Brien auf einer einfachen Außenmission, doch dann sind sie plötzlich in einem Spiel gefangen, das sie nie spielen wollten.

Hinweis: Reviews enthalten z.T Spoiler, welche die Atmosphäre für Erstleser zerstören können! Schmulen auf eigene Gefahr!!!
:
Keine
13.10.16 | 7 | Ja | 4407 | 1347
12 Jahre | 5
Also ich hatte Lust mich auch mal bei einer Challenge zu beteiligen und deshalb tu ich das jetzt.
Die Geschichte ist zu dem noch in Reimform verfasst, weil mir so was vom Prinzip her Spaß macht und ich fand, dass das hier passt.

Es geht um Captain Picard, die Crew benimmt sich seltsam und das Schiff auch und natürlich begegnet er noch einem nicht unbedingt freundlich gesinnten Volk...
:
Keine
06.10.16 | 1 | Ja | 1858 | 137
18 Jahre | 28

Nach der Bruchlandung der Enterprise-E auf einem Planeten, auf dem ewige Nacht herrscht, sieht sich die Crew mit einem unsichtbaren und übermächtigen Gegner konfrontiert.

:
Keine
30.12.16 | 11 | Ja | 15702 | 531
12 Jahre | 6
Mein Challenge - Beitrag zum Thema "Zeit zum Gruseln".

AU: Dukat war mit Naprem verheiratet (von seiner vorherigen Frau war er zu dem Zeitpunkt schon getrennt) und Ziyal ist sein einziges Kind. Details zu seiner Familie wie Namen und Anzahl der Geschwister sind frei erdacht. Zudem sind Naprems Todesumstände leicht (!) verändert.

Handlung: Nach Naprems und Ziyals Tod verfällt Dukat zunehmend dem Wahnsinn, so hat es den Anschein. Doch was, wenn Realität und Wahn zunehmend verschwimmen und er so eine Möglichkeit erhält, die er nicht einmal erahnt hätte?
:
Keine
10.10.16 | 1 | Ja | 3580 | 125
frei | 11

Sulu und Chekov sitzen während eines Stromausfalls zusammen in Pavels Quartier fest. Alles wäre halb so schlimm, würde sich nicht plötzlich ein unbekannter Dritter zu ihnen gesellen. Sich weder als Freund, noch als Feind zu erkennen gebend, wissen die beiden Sternenflottenoffiziere nur eines: So wie der Dritte riecht und klingt, kann er unmöglich ein Crewman der Enterprise sein. Und er ist nicht durch die Tür gekommen.

 

Hinweis: Reviews enthalten z.T Spoiler, welche die Atmosphäre für Erstleser zerstören können! Schmulen auf eigene Gefahr.

:
Keine
10.10.16 | 1 | Ja | 3416 | 187
frei | 14
Im Tranischen Palast gehen seltsame Dinge vor...
:
25.10.16 | 6 | Ja | 7953 | 971
12 Jahre | 10
Lynna zh'Thels und Baqh, zwei Agenten der Federation Security beschützen über Nacht eine alte Dame in ihrem Haus vor einem Mörder. Als ein Sturm aufzieht, kommt die Frau auf die Idee, den beiden eine Gruselgeschichte zu erzählen. Aber ist es nur eine Geschichte? Oder bringt der Sturm wirklich gefährliche Geister mit sich?
:
15.12.16 | 5 | Ja | 9014 | 626
16 Jahre | 6
Der Test des neuen Antriebs läuft etwas aus dem Ruder. Doch ist wirklich alles so wie es scheint?
:
Keine
05.11.16 | 1 | Ja | 3904 | 151