TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche


Stichwort-Wichteln (04.2017) von Amber


Teilnehmer: Es wurden 0 Geschichten eingereicht.
Fandom: Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Next Generation (TNG), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT), TV Serien > Discovery (DSC), Eigene Kreationen

Beschreibung: Eine Challenge der anderen Art! Diesmal müssen sich die Teilnehmer bis zum 15.10.2017 melden, die v e r b i n d l i c h mitmachen möchten.

Schickt dann eine PN mit eurem Stichwort an Amber und am 16.10.2017 bekommt ihr ein zugelostes Stichwort zurück, zu dem ihr dann eine Geschichte schreiben dürft.

Fandom, Genre, Pairing, Tags - alles frei wählbar! Die Geschichte sollte aber mindestens 1000 Wörter haben. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Nun die bestimmt aufkommenden Fragen: "Wie soll ich das Stichwort einbringen?" "Muss ich nur über dieses Stichwort schreiben?" ""Muss ich es wörtlich nennen?" "Was für Stichworte sind zugelassen?"

Keine Panik, es ist nicht so kompliziert.

Wenn ihr z.B. das Stichwort "Sonne" bekommt, dann wäre es schön, wenn nicht nur einmal morgens die Sonne aufgeht, sondern die Geschichte sich vielleicht um die Entdeckung einer neuen Sonne dreht, um die Sonne im Herzen einer bestimmten Person, ein Kampf, der sich im Schatten einer Sonne abspielt, eine Sonnenfinsternis, die die Außenmission behindert, dass jemandem die Sonne aus dem A... scheint usw.

Ihr seht, die Möglichkeiten, ein Stichwort zu verwenden, sind vielfältig.

Und denkt bei der Wahl eures Stichwortes einfach daran, ob ihr es umsetzen könntet, wenn es euch überraschend zugelost wird. ^^

Jetzt wünsche ich euch frohes Schreiben und viel Spaß!

Abgabeschluss ist der 31. Dezember 2017!
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Eine Geschichte mit alternativen Enden! (03.2017) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 5 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Vorgeschlagen von werewolf. Schreibt eine Geschichte, die ab einem gewissen Punkt in verschiedene mögliche Enden aufgesplittet wird. Das können z. B. ein glückliches oder ein tragisches Ende sein, ihr dürft aber gerne auch ein ‚offenes Ende‘ schreiben. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Erlaubt sind sowohl kanon als auch original Charaktere. In welcher Epoche eure Geschichte spielt (solange sie im Star Trek Universum angesiedelt ist), sei euch ebenfalls frei überlassen.

Jeder Beitrag sollte mindestens 1500 Worte haben. Eine Wortgrenze nach oben gibt es nicht.

Das dürfte euch für die Sommermonate beschäftigen. Viel Spaß!

Abgabeschluss ist der 30. September 2017
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Vier Jahreszeiten (02.2017) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 8 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Vorgeschlagen von Amber: Es ist April, es ist alles möglich; Sonnenschein, Regen, Schnee, Stürme ...
Ständig nur auf Raumschiffen oder Raumstationen zu leben, kann nicht gesund sein. Auch eure Protogonisten brauchen mal echte frische Luft! Daher ist das neue Thema der Challenge für die kommenden drei Monate 'Vier Jahreszeiten'.
Ob ihr eure Beiträge als Oneshots oder Kapitel einer Geschichte einreicht, bleibt euch überlassen. Aber zu jeder Jahreszeit muss die Mindestwortzahl (1500) eingehalten werden.

Wie immer gilt, kein Recycling. Wir wollen etwas Neues von euch sehen und die Beiträge dürfen vor Ende der Challenge nirgendwo sonst veröffentlicht werden. Alles weitere (Genre, Pairings, Fandom ...) ist frei wählbar.

Ganz viel Spaß und Kreativität und ein wunderschönes Frühjahr!

Abgabeschluss ist der 30.06.2017
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Interspeziesbeziehungen (01.2017) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 9 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Vorgeschlagen von David: Nachdem sich die Autorinnen und Autoren am Jahresende an den Abgründen der menschlichen Seele ausgetobt haben, wird es dieses Mal wieder ein wenig leichtherziger (muss es jedoch nicht ;) ). Es geht um (romantische) Beziehungen zwischen Charakteren unterschiedlicher Spezies mit all den Missverständnissen, nötigen Anpassungen, körperlichen Inkompatibilitäten, sozialen Fettnäpfchen oder allgemeiner systemischer Unverträglichkeit, die man sich nur vorstellen kann.
Ob Ihr ein erstes Date zwischen Mitgliedern zweier Spezies erzählen möchtet, heimliche Schwärmerei, eine bestehende Ehe oder etwas ganz Anderes, der Fantasie sollen keine Grenzen gesetzt sein. Von Fluff über Humor bis Hurt/Comfort und Drama darf alles vertreten sein.
FSK 18 ist erlaubt, muss jedoch entsprechend gekennzeichnet sein, und dem Autor sollte bewusst sein, dass in diesem Fall die FF möglicherweise nicht von allen an der Challenge interessierten Lesern gelesen wird.

Mindestanzahl an Wörtern: 1500
Maximalanzahl an Wörtern: unbegrenzt, die FF muss jedoch innerhalb der Frist fertiggestellt werden.
Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo anders veröffentlicht worden sein.

Abgabeschluss ist der 31.03.2017
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Zeit zum Gruseln (04.2016) von Gabi


Teilnehmer: Es wurden 16 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Die Nächte werden länger, die Nebel werden dichter, die Fantasie sieht in blätterlosen Bäumen eine Invasion aus einer anderen Dimension … Es wird Herbst, die Zeit für Geschichten, die man am besten in eine dicke Decke eingekuschelt mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand liest und immer mal wieder einen Blick in die Zimmerecke wirft, ob sich der Schatten dort nicht vielleicht doch bewegt hat.

Dieses Mal geht es um Geschichten, die einen gewissen Gänsehautfaktor hervorrufen: von psychischem Unwohlsein bis hin zu bluttriefenden Kettensägenmassakern ist alles erlaubt (letztes dann natürlich mit der entsprechenden Warnung und Altersangabe versehen ;) ).
Geisterschiffe, unheimliche Begegnungen auf fremden Planeten oder der Besuch der gefürchteten Mutter an Bord – die Bandbreite ist groß.

Mindestanzahl an Wörtern: 1500
Maximalanzahl an Wörtern: unbegrenzt, die FF muss jedoch innerhalb der Frist fertiggestellt werden.
Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo anders veröffentlicht worden sein.

Abgabeschluss ist der 31.12.2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Sommer-Bingo! von Emony


Teilnehmer: Es wurden 11 Geschichten eingereicht.
Fandom: Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT), Eigene Kreationen

Beschreibung: Im Jahr 2014 haben wir bereits einen erfolgreichen Bingo-Sommer verbuchen können. Aus diesem Grund wird es auch in diesem Sommer erneut ein Bingo geben. Das Hauptthema dieser Bingo-Runde ist Landurlaub/Urlaub, aber das werdet ihr sicher schnell merken, wenn ihr die Bingo-Karte seht. ;)

Herausforderung: Sommer-Bingo!


Hier geht es zur diesjährigen Bingo-Karte.

Die Regeln sind ganz einfach, aber bitte lest sie euch gut durch bevor ihr mit dem Schreiben loslegt. (Es sind die selben Regeln wie 2014)
  1. Ihr schreibt zu den Stichwörtern, die auf der Karte vorgegeben sind. Dabei habt ihr freie Hand. Ihr könnt die Begriffe so konkret oder so abstrakt interpretieren wie ihr wollt.
  2. Erlaubt ist was gefällt. Ihr dürft euch im gesamten Star-Trek-Universum (alle Filme, Serien, Bücher, und auch euer Kopfkanon!) austoben und in Bezug auf Genre, Rating, Charaktere, Pairing etc. sind euch keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich gelten dabei die allgemeinen Regeln des Archivs.
  3. Das Ziel ist es, fünf Geschichten oder fünf Drabbles zu schreiben und damit entweder eine Reihe, eine Spalte oder eine Diagonale im Raster komplett zu vervollständigen. Die Reihenfolge ist dabei egal und wer fertig ist, ruft BINGO! Wem dann noch langweilig ist, der kann selbstverständlich gerne auch ein Doppel-, Dreifach-, Fünffach-Bingo draus machen.
  4. Ihr müsst euch allerdings nicht stressen, es gewinnt nicht derjenige der zuerst fertig ist! Nach Ende der Herausforderung wird es eine Abstimmung geben, in der wir den oder die beste(n) Autor(in), den oder die beste(n) Drabble-Autor(in), die beste Geschichte und das beste Drabble wählen.
  5. Bitte entscheidet euch vorab, ob ihr fünf Geschichten (à mindestens 1500 Wörter) oder fünf Drabbles (à exakt 100 Wörter) schreiben wollt – der Fairness halber werden Geschichten und Drabbles getrennt bewertet.
  6. Die Geschichten müssen für die Herausforderung geschrieben werden. Ihr dürft also ausnahmslos keine Geschichten oder Teile von Geschichten, die bereits hier oder woanders veröffentlicht wurden, recyclen. Das wäre sehr unfair gegenüber allen anderen Mitspielenden, die sich extra viel Mühe machen, und hat Disqualifizierung sowie einen großen Bottich mieses Karma zur Folge.
  7. Bitte postet die Geschichten einzeln im Archiv unter eurem Nutzernamen und gebt unbedingt im Vorwort an, dass sie für das Bingo sind und zu welchem Stichwort sie geschrieben wurden. Praktisch wäre es, wenn ihr für die Herausforderung eine eigene Serie mit einem eindeutigen Namen anlegen würdet, so könnt ihr alle Geschichten übersichtlich zusammenfassen und die neugierigen Leser finden sich leichter zurecht! Wenn ihr die Geschichten noch woanders – z.B. auf Livejournal, Tumblr oder einem anderen Portal – posten wollt, seid bitte so nett und verlinkt sie zu dieser Challenge.


Alles klar?! Dann viel Spaß beim Schreiben und beim Lesen! ;)


Ende dieser Herausforderung ist am 30. September 2016.
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in welcher der beste Autor/die beste Autorin gewählt wird. Der Gewinner/die Gewinnerin darf dann selbst entscheiden, welche der Geschichten zur Story des Monats ausgezeichnet werden soll.

Wenn ihr noch nicht sicher wisst, ob ihr mitmachen wollt dann ist das kein Problem. Während die Herausforderung läuft könnt ihr jederzeit einsteigen! Postet einfach eure Geschichten während der Frist, wir freuen uns sehr darüber.


Wenn es noch Fragen gibt, stellt sie bitte im Forum.

Überleben (02.2016) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 8 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Inhalt: Schreibt eine Geschichte, in der eure Protagonisten ums nackte Überleben kämpfen müssen – vorzugsweise mit einem Minimum an Hilfsmitteln.

Weitere Vorgaben gibt es nicht. Lasst eurer Fantasie freien Lauf. ;)

Abgabeschluss ist der 30. Juni 2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Flucht (01.2016) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 4 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Bereits letztes Jahr wurde von VGer vorgeschlagen, dass wir das aktuell gesellschaftspolitische Thema Flucht bei der nächsten Challenge aufgreifen, da es nach wie vor ganz Europa beschäftigt.

Lieber spät als nie möchte ich daher in diesem Quartal, dass ihr eine Geschichte rund um das vorgeschlagene Thema Flucht schreibt. Denkt großräumig wie z.B. an die Bajoraner, an den Maquis, Flucht vor dem Dominion oder was/wer auch immer euch einfallen mag.

Die zeitliche Epoche und die Länge der Geschichte sind euch überlassen.

Abgabeschluss ist der 30. April 2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Eine Dialogzeile, eine Geschichte! (04.2015) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 4 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Passend zu den langen Nächten am Ende des Jahres, habe ich hier 10 Dialogzeilen für euch, die Angst zum Ausdruck bringen sollen. Die Herausforderung in diesem Quartal soll darin bestehen, dass ihr euch eine Dialogzeile heraussucht und um sie herum eine Geschichte schreibt. Die Dialogzeile muss unbedingt in der Geschichte vorkommen. Ob am Anfang, in der Mitte oder am Schluss, ist euch überlassen.

Die Mindestwortzahl liegt bei 1500 Wörtern. Längere Geschichten sind selbstverständlich auch erlaubt. Und wer möchte, kann natürlich mehrere Beiträge einreichen.

  1. „Ich brauche dich jetzt wirklich hier bei mir.“
  2. „Ich schwöre, da hinten hat sich was bewegt.“
  3. „Sieh mich an – atme einfach, okay?“
  4. „Ich bin hier. Ich gehe nirgendwo hin.“
  5. „Verdammte Scheiße, du blutest!“
  6. „Bitte, hör‘ mir zu …“
  7. „Hast du das eben auch gehört?“
  8. „Habe ich je erwähnt, dass ich Angst im Dunkeln hab?“
  9. „So etwas wie düstere Legenden gibt es nicht.“
  10. „Was geschehen ist, wird nichts zwischen uns ändern.“


Abgabeschluss ist der 31. Januar 2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Sommerloch Prompt-Szenen (03.2015) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 6 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Beschreibung: Die diesjährige Sommerloch-Challenge basiert auf Prompts. Diesmal jedoch keine Prompt-Wörter, wie wir sie schon hatten, sondern Prompt-Szenen. Ihr dürft sehr gerne mehrere dieser Szenen verwenden, jedoch sollte jede Szene eine Story ergeben. Die Wahl der Ära, Crew, Charaktere etc. ist euch vollkommen frei gestellt. Ihr dürft gerne auch Eigene Kreationen zu den Szenen schreiben.

Bitte gebt bei der Einreichung zur Challenge unbedingt die Nummer der Szene an, die ihr verwendet habt.

  1. Person A und Person B haben ein Camping unter freiem Himmel geplant, auf dass sie sich schon sehr lange freuen. Plötzlich fängt es richtig stark an zu regnen und sie bekommen das Zelt nicht aufgebaut.
  2. Ein Schritt weiter, und man würde Hunderte von Jahren hinter sich lassen. Ein Schritt weiter und nichts mehr wäre so, wie es zuvor gewesen war.
  3. In den frühen Morgenstunden. Du bist hundemüde und wartest nur auf das Ende der Nachtschicht. Auf deiner Konsole blinkt ein Alarm auf.
  4. Eigentlich hast du dich immer für eine/n aufgeklärte/n Bürger/in der Föderation gehalten, der/die über Vorurteile, Xenophobie und Intoleranz erhaben ist. Du bist eng befreundet / hast eine romantische Beziehung mit einer Person, die einer anderen Spezies als du angehört. Doch als du erstmals die Familie dieser Person kennen lernst, bist du doch befremdet und beginnst einiges zu hinterfragen ...
  5. Ein lieber Freund überrascht einen mit einem Ausflug und einer anschließenden Aktivität. Die Aktivität stellt sich als etwas heraus, vor dem man eine Heidenangst hat, dem Freund jedoch auch nicht die Freude über die „gelungene“ Überraschung verderben möchte.


Vielen Dank an VGer, Gabi und Nerys, die mir geholfen haben einige sehr interessante Szenen zusammenzustellen. Viel Spaß bei der Challenge und möge die Muse mit euch sein. Habt einen schönen Sommer! :)

Abgabeschluss ist der 30. September 2015
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.