Einloggen
Info-CenterImpressum
Erweiterte Suche


Interspeziesbeziehungen (01.2017) by Emony

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Vorgeschlagen von David: Nachdem sich die Autorinnen und Autoren am Jahresende an den Abgründen der menschlichen Seele ausgetobt haben, wird es dieses Mal wieder ein wenig leichtherziger (muss es jedoch nicht ;) ). Es geht um (romantische) Beziehungen zwischen Charakteren unterschiedlicher Spezies mit all den Missverständnissen, nötigen Anpassungen, körperlichen Inkompatibilitäten, sozialen Fettnäpfchen oder allgemeiner systemischer Unverträglichkeit, die man sich nur vorstellen kann.
Ob Ihr ein erstes Date zwischen Mitgliedern zweier Spezies erzählen möchtet, heimliche Schwärmerei, eine bestehende Ehe oder etwas ganz Anderes, der Fantasie sollen keine Grenzen gesetzt sein. Von Fluff über Humor bis Hurt/Comfort und Drama darf alles vertreten sein.
FSK 18 ist erlaubt, muss jedoch entsprechend gekennzeichnet sein, und dem Autor sollte bewusst sein, dass in diesem Fall die FF möglicherweise nicht von allen an der Challenge interessierten Lesern gelesen wird.

Mindestanzahl an Wörtern: 1500
Maximalanzahl an Wörtern: unbegrenzt, die FF muss jedoch innerhalb der Frist fertiggestellt werden.
Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo anders veröffentlicht worden sein.

Abgabeschluss ist der 31.03.2017
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Zeit zum Gruseln (04.2016) by Gabi

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Die Nächte werden länger, die Nebel werden dichter, die Fantasie sieht in blätterlosen Bäumen eine Invasion aus einer anderen Dimension … Es wird Herbst, die Zeit für Geschichten, die man am besten in eine dicke Decke eingekuschelt mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand liest und immer mal wieder einen Blick in die Zimmerecke wirft, ob sich der Schatten dort nicht vielleicht doch bewegt hat.

Dieses Mal geht es um Geschichten, die einen gewissen Gänsehautfaktor hervorrufen: von psychischem Unwohlsein bis hin zu bluttriefenden Kettensägenmassakern ist alles erlaubt (letztes dann natürlich mit der entsprechenden Warnung und Altersangabe versehen ;) ).
Geisterschiffe, unheimliche Begegnungen auf fremden Planeten oder der Besuch der gefürchteten Mutter an Bord – die Bandbreite ist groß.

Mindestanzahl an Wörtern: 1500
Maximalanzahl an Wörtern: unbegrenzt, die FF muss jedoch innerhalb der Frist fertiggestellt werden.
Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo anders veröffentlicht worden sein.

Abgabeschluss ist der 31.12.2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Sommer-Bingo! by Emony

Fandom: Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT), Eigene Kreationen

Inhalt: Im Jahr 2014 haben wir bereits einen erfolgreichen Bingo-Sommer verbuchen können. Aus diesem Grund wird es auch in diesem Sommer erneut ein Bingo geben. Das Hauptthema dieser Bingo-Runde ist Landurlaub/Urlaub, aber das werdet ihr sicher schnell merken, wenn ihr die Bingo-Karte seht. ;)

Herausforderung: Sommer-Bingo!


Hier geht es zur diesjährigen Bingo-Karte.

Die Regeln sind ganz einfach, aber bitte lest sie euch gut durch bevor ihr mit dem Schreiben loslegt. (Es sind die selben Regeln wie 2014)
  1. Ihr schreibt zu den Stichwörtern, die auf der Karte vorgegeben sind. Dabei habt ihr freie Hand. Ihr könnt die Begriffe so konkret oder so abstrakt interpretieren wie ihr wollt.
  2. Erlaubt ist was gefällt. Ihr dürft euch im gesamten Star-Trek-Universum (alle Filme, Serien, Bücher, und auch euer Kopfkanon!) austoben und in Bezug auf Genre, Rating, Charaktere, Pairing etc. sind euch keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich gelten dabei die allgemeinen Regeln des Archivs.
  3. Das Ziel ist es, fünf Geschichten oder fünf Drabbles zu schreiben und damit entweder eine Reihe, eine Spalte oder eine Diagonale im Raster komplett zu vervollständigen. Die Reihenfolge ist dabei egal und wer fertig ist, ruft BINGO! Wem dann noch langweilig ist, der kann selbstverständlich gerne auch ein Doppel-, Dreifach-, Fünffach-Bingo draus machen.
  4. Ihr müsst euch allerdings nicht stressen, es gewinnt nicht derjenige der zuerst fertig ist! Nach Ende der Herausforderung wird es eine Abstimmung geben, in der wir den oder die beste(n) Autor(in), den oder die beste(n) Drabble-Autor(in), die beste Geschichte und das beste Drabble wählen.
  5. Bitte entscheidet euch vorab, ob ihr fünf Geschichten (à mindestens 1500 Wörter) oder fünf Drabbles (à exakt 100 Wörter) schreiben wollt – der Fairness halber werden Geschichten und Drabbles getrennt bewertet.
  6. Die Geschichten müssen für die Herausforderung geschrieben werden. Ihr dürft also ausnahmslos keine Geschichten oder Teile von Geschichten, die bereits hier oder woanders veröffentlicht wurden, recyclen. Das wäre sehr unfair gegenüber allen anderen Mitspielenden, die sich extra viel Mühe machen, und hat Disqualifizierung sowie einen großen Bottich mieses Karma zur Folge.
  7. Bitte postet die Geschichten einzeln im Archiv unter eurem Nutzernamen und gebt unbedingt im Vorwort an, dass sie für das Bingo sind und zu welchem Stichwort sie geschrieben wurden. Praktisch wäre es, wenn ihr für die Herausforderung eine eigene Serie mit einem eindeutigen Namen anlegen würdet, so könnt ihr alle Geschichten übersichtlich zusammenfassen und die neugierigen Leser finden sich leichter zurecht! Wenn ihr die Geschichten noch woanders – z.B. auf Livejournal, Tumblr oder einem anderen Portal – posten wollt, seid bitte so nett und verlinkt sie zu dieser Challenge.


Alles klar?! Dann viel Spaß beim Schreiben und beim Lesen! ;)


Ende dieser Herausforderung ist am 30. September 2016.
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in welcher der beste Autor/die beste Autorin gewählt wird. Der Gewinner/die Gewinnerin darf dann selbst entscheiden, welche der Geschichten zur Story des Monats ausgezeichnet werden soll.

Wenn ihr noch nicht sicher wisst, ob ihr mitmachen wollt dann ist das kein Problem. Während die Herausforderung läuft könnt ihr jederzeit einsteigen! Postet einfach eure Geschichten während der Frist, wir freuen uns sehr darüber.


Wenn es noch Fragen gibt, stellt sie bitte im Forum.


Überleben (02.2016) by Emony

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Inhalt: Schreibt eine Geschichte, in der eure Protagonisten ums nackte Überleben kämpfen müssen – vorzugsweise mit einem Minimum an Hilfsmitteln.

Weitere Vorgaben gibt es nicht. Lasst eurer Fantasie freien Lauf. ;)

Abgabeschluss ist der 30. Juni 2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Flucht (01.2016) by Emony

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Bereits letztes Jahr wurde von VGer vorgeschlagen, dass wir das aktuell gesellschaftspolitische Thema Flucht bei der nächsten Challenge aufgreifen, da es nach wie vor ganz Europa beschäftigt.

Lieber spät als nie möchte ich daher in diesem Quartal, dass ihr eine Geschichte rund um das vorgeschlagene Thema Flucht schreibt. Denkt großräumig wie z.B. an die Bajoraner, an den Maquis, Flucht vor dem Dominion oder was/wer auch immer euch einfallen mag.

Die zeitliche Epoche und die Länge der Geschichte sind euch überlassen.

Abgabeschluss ist der 30. April 2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Eine Dialogzeile, eine Geschichte! (04.2015) by Emony

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Passend zu den langen Nächten am Ende des Jahres, habe ich hier 10 Dialogzeilen für euch, die Angst zum Ausdruck bringen sollen. Die Herausforderung in diesem Quartal soll darin bestehen, dass ihr euch eine Dialogzeile heraussucht und um sie herum eine Geschichte schreibt. Die Dialogzeile muss unbedingt in der Geschichte vorkommen. Ob am Anfang, in der Mitte oder am Schluss, ist euch überlassen.

Die Mindestwortzahl liegt bei 1500 Wörtern. Längere Geschichten sind selbstverständlich auch erlaubt. Und wer möchte, kann natürlich mehrere Beiträge einreichen.

  1. „Ich brauche dich jetzt wirklich hier bei mir.“
  2. „Ich schwöre, da hinten hat sich was bewegt.“
  3. „Sieh mich an – atme einfach, okay?“
  4. „Ich bin hier. Ich gehe nirgendwo hin.“
  5. „Verdammte Scheiße, du blutest!“
  6. „Bitte, hör‘ mir zu …“
  7. „Hast du das eben auch gehört?“
  8. „Habe ich je erwähnt, dass ich Angst im Dunkeln hab?“
  9. „So etwas wie düstere Legenden gibt es nicht.“
  10. „Was geschehen ist, wird nichts zwischen uns ändern.“


Abgabeschluss ist der 31. Januar 2016
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Sommerloch Prompt-Szenen (03.2015) by Emony

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Die diesjährige Sommerloch-Challenge basiert auf Prompts. Diesmal jedoch keine Prompt-Wörter, wie wir sie schon hatten, sondern Prompt-Szenen. Ihr dürft sehr gerne mehrere dieser Szenen verwenden, jedoch sollte jede Szene eine Story ergeben. Die Wahl der Ära, Crew, Charaktere etc. ist euch vollkommen frei gestellt. Ihr dürft gerne auch Eigene Kreationen zu den Szenen schreiben.

Bitte gebt bei der Einreichung zur Challenge unbedingt die Nummer der Szene an, die ihr verwendet habt.

  1. Person A und Person B haben ein Camping unter freiem Himmel geplant, auf dass sie sich schon sehr lange freuen. Plötzlich fängt es richtig stark an zu regnen und sie bekommen das Zelt nicht aufgebaut.
  2. Ein Schritt weiter, und man würde Hunderte von Jahren hinter sich lassen. Ein Schritt weiter und nichts mehr wäre so, wie es zuvor gewesen war.
  3. In den frühen Morgenstunden. Du bist hundemüde und wartest nur auf das Ende der Nachtschicht. Auf deiner Konsole blinkt ein Alarm auf.
  4. Eigentlich hast du dich immer für eine/n aufgeklärte/n Bürger/in der Föderation gehalten, der/die über Vorurteile, Xenophobie und Intoleranz erhaben ist. Du bist eng befreundet / hast eine romantische Beziehung mit einer Person, die einer anderen Spezies als du angehört. Doch als du erstmals die Familie dieser Person kennen lernst, bist du doch befremdet und beginnst einiges zu hinterfragen ...
  5. Ein lieber Freund überrascht einen mit einem Ausflug und einer anschließenden Aktivität. Die Aktivität stellt sich als etwas heraus, vor dem man eine Heidenangst hat, dem Freund jedoch auch nicht die Freude über die „gelungene“ Überraschung verderben möchte.


Vielen Dank an VGer, Gabi und Nerys, die mir geholfen haben einige sehr interessante Szenen zusammenzustellen. Viel Spaß bei der Challenge und möge die Muse mit euch sein. Habt einen schönen Sommer! :)

Abgabeschluss ist der 30. September 2015
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Post-Episode/Missing-Scene (02.2015) by Emony

Fandom: TV Serien > The Original Series (TOS), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Nachdem die letzten Herausforderungen (Fanfic25, Bingo, Wichteln, Meme) zunehmend Zeit in Anspruch genommen haben, die viele Autoren oftmals leider nicht aufbringen können, habe ich mich dazu entschlossen in diesem Quartal wieder einen Gang rauszunehmen und eine etwas leichtere Herausforderung an euch zu stellen. In der Hoffnung, dass die allgemeine Teilnahme wieder etwas reger wird. Deshalb möchte ich, dass ihr diesmal eine Post-Episode oder Missing Scene Fanfic zu einer beliebigen Star Trek Folge schreibt. Sicher hat euch bei der einen oder anderen Folge mal etwas gefehlt. Nun seid ihr gefragt, diese Lücke zu füllen. Wer kann und möchte darf natürlich auch mehr als eine Story schreiben.

Ich bin schon sehr auf eure Ergebnisse gespannt. *g*

Abgabeschluss ist der 30. Juni 2015
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Das Fanfiction-Meme (01.2015) by Nerys

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), Kinofilme > Star Trek I bis VI (TOS), Kinofilme > Star Trek VII bis X (TNG), TV Serien > The Animated Series (TAS), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: Diese Challenge funktioniert ähnlich wie die zeichnerischen Memes, die ihr vielleicht aus dem Internet schon kennt. Ihr wählt zunächst fünf Charaktere aus und listet sie in beliebiger Reihenfolge auf. Es können ECs, OCs oder gemischt sein, ganz wie es euch beliebt. Postet eure Liste bitte im Forum sozusagen als Anmeldung für die Challenge. Danach sollte die Auswahl und Reihung eurer Charaktere unverändert bleiben! Es macht mehr Spaß, wenn ihr eure Chars wählt, bevor ihr den Rest der Aufgabe lest ;-)

Charaktere
1.
2.
3.
4.
5.

Nachfolgend bekommt ihr eine Liste von fünf Szenarien zur Auswahl, aus denen ihr euch eines aussucht und daraus eine Geschichte schreibt. Ich hoffe, es ist für jeden etwas dabei. Wer möchte, kann auch gern mehrere Szenarien bearbeiten. Es geht nicht darum, eine möglichst plausible Erklärung für das Aufeinandertreffen der Charaktere zu finden, sondern um deren Reaktionen auf die Situation und aufeinander. Und vor allem geht es um den Spaß dabei, eure Charaktere einmal in völlig untypische Situationen zu bringen!

Ihr habt drei Monate also bis 31. März 2015 Zeit, eure Geschichte zu schreiben. Anschließend wird wie immer über die beste Geschichte abgestimmt und der Gewinner zur Story des Monats gekürt. Gutes Gelingen und vor allem viel Spaß!

I. Begegnung im All
Routinemäßig wird ein Nebel gescannt. 1, 2 und 5 haben Dienst auf der Brücke, als die Sensoren ungewöhnliche Werte messen. 2 stellt fest, dass sich etwas durch die Wolke auf das Schiff zubewegt, erhält jedoch keine klaren Werte. Der Hauptschirm zeigt nur das Farbenspiel des Nebels. Als kommandierender Offizier ordnet 5 Gelben Alarm an. Plötzlich meldet 1 aufgeregt, dass ein fremdes Schiff mit aktivierten Waffen aus dem kosmischen Phänomen tritt. Noch bevor 5 Gegenmaßnahmen befehlen kann, kommt es zum Auftreffen. Die Konsole von 1 fliegt in die Luft. Wird 2 rechtzeitig herausfinden, wer da auf Konfrontationskurs ist? Und hat 5 am Ende die rettende Idee, um Schiff und Crew zu schützen?

II. Im Turbolift
4 und 5 befinden sich im Turbolift als dieser aufgrund eines Defekts bzw. der entsprechend dringend notwendigen Wartung ausgeschaltet wird. Die beiden haben ein längst fälliges Gespräch schon viel zu lange vor sich her geschoben. Doch ist der Turbolift der richtige Ort dafür? Was beschäftigt 4 wirklich und wie reagiert 5 darauf?

III. Gefangen im Dunkel
2, 3 und 4 entdecken den Eingang zu einer dunklen Höhle und untersuchen diesen mit ihren Tricordern. Neugierig beschließen 2 und 4, sich ein Stück weit hinein zu wagen, während 3 skeptisch im Eingangsbereich zurück bleibt. Es kommt zu einem Erdrutsch, der die Öffnung mit tonnenschwerem Gestein zuschüttet. 3 kann sich gerade noch retten, wird dabei jedoch verletzt. Leider blockieren die metallischen Ablagerungen im Gestein die Kommunikation mit der Außenwelt sowie die Transportererfassung. 2 und 4 wollen sich weiter hin die Höhle wagen, um nach einem anderen Ausgang zu suchen, doch 3 ist dagegen und möchte lieber an Ort und Stelle auf Rettung warten. Was werden sie in den dunklen Tiefen finden?

IV. Die Anhörung
Während des Kommandos von 3 hat sich ein Unglück ereignet und er/sie muss nun vor einer Anhörung seine/ihre Unschuld beweisen. 1 und 4 haben die Situation ebenfalls miterlebt und während 1 an die Unschuld von 3 glaubt, hat 4 ganz andere Ansichten. Kann 3 mit Hilfe von 1 noch mit einem Entlastungszeugen aufwarten, um zu beweisen, dass er/sie unschuldig ist, oder erbringt 4 den gegenteiligen Beweis? Und wie geht 3 mit der Anhörung um?

V. Diplomatie mit Fäusten
2 nimmt an einer Konferenz teil, die für Stabilität in einer Region sorgen soll, die von mehreren Spezies beansprucht wird. Ein wichtiger Vertreter eines dieser Völker wird jedoch kurz vor seiner Rede tot aufgefunden. Zunächst stellt der diensthabende Arzt einen natürlichen Tod fest, doch 2 kommt das äußerst seltsam vor und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Zufällig trifft er/sie auf 3 und versucht ihn/sie zu überreden, ihm/ihr dabei zu helfen. Wird er/sie dabei erfolgreich sein? Können die beiden Licht in die Sache bringen, um die Konferenz doch noch zu retten?


Das ist ein Sommerloch-Superbingo! by VGer

Fandom: Eigene Kreationen, TV Serien > The Original Series (TOS), Kinofilme > Star Trek I bis VI (TOS), Kinofilme > Star Trek VII bis X (TNG), TV Serien > The Next Generation (TNG), Kinofilme > Star Trek (AOS), TV Serien > Deep Space Nine (DS9), TV Serien > Voyager (VOY), TV Serien > Enterprise (ENT)

Inhalt: UPDATE!! Die Challenge wurde verlängert und endet am 31. OKTOBER!!


Weil ja doch einige hier während der Sommer-Urlaubs-Ferienmonate viel Freizeit haben, gibt’s zum BINGO! (siehe ein Post weiter unten) noch eine Extra-Challenge dazu. Ich hoffe, dass Ihr viel Spaß und Inspiration daran findet!


Herausforderung: Sommerloch-Superbingo!


Es geht darum, eine Geschichte zu schreiben bei der alle fünf Stichwörter aus einer Zeile, Spalte oder Diagonale im Raster der aktuellen BINGO!-Karte vorkommen. Also nehmen wir zum Beispiel die erste Zeile: Janeway denkt logisch und geht eine symbiotische Beziehung mit einem Schwachkopf namens Kirk ein – oder so ähnlich, Eurer Kreativität sind einmal wieder keine Grenzen gesetzt. ;-)

Die für das Bingo festgesetzten Regeln (siehe hier!) gelten sinngemäß auch für diese Herausforderung, allerdings können beim Superbingo nur Geschichten (à mindestens 500 Wörter) und keine Drabbles eingereicht werden. Die beste Superbingo-Story wird unabhängig von den anderen Bingo-Geschichten per Abstimmung ermittelt; sie gilt nicht als Teil des „normalen“ Bingos. Der Autor oder die Autorin der besten Geschichte erhält ebenfalls eine kleine Anerkennung.


Ende dieser Herausforderung ist am 31. September 2014.
Ihr könnt an beiden Herausforderungen teilnehmen oder nur an einer, wie Ihr wollt!